Bildergalerien


14.10.2008
Reisemobil

Ferrari erhält ein neues Reisemobil von Iveco Irisbus

Dem Ferrari Formel 1-Team wurde ein neues Irisbus Reisemobil Domino HDH auf der Fiorano Rennstrecke übergeben

Anwesend waren Stefano Domenicali (Ferrari Racing Department Team Principal), Marco Monticelli (Iveco Vice President External Relations & Communication), sowie Luca Badoer, der offizielle Ferrari Testfahrer. Das neue Motorhome basiert auf dem Domino HDH Luxusreisebus, der von einem 450 PS Cursor 10 Motor angetrieben wird. Es wird das Formel 1-Team auf den WM-Strecken begleiten und als Erholungs- und Erfrischungsbereich für Fahrer und Mannschaft, aber auch für die Presse und Sponsorenevents dienen. Iveco Irisbus festigt damit weiter seine Partnerschaft mit dem Ferrari Team. Schon 2002 wurde ein Motorhome geliefert und 2006 der Minibus Proxys. Das Unternehmen möchte damit seine Kompetenz als Lieferant von Spezialfahrzeugen für Sportmannschaften verstärken. Erst kürzlich wurden ein Reisemobil für das Liquigas Rennrad Team sowie Reisebusse für die Fußballmannschaften von Juventus Turin und Chievo Verona ausgeliefert. Domino HDH wird insbesondere für den italienischen Reisebusmarkt produziert und ist mit einem Euro V Cursor 10 Motor sowie einem Eurotronic Getriebe ausgestattet. Das Ferrari Logo, die exklusive rote Lackierung der Scuderia Ferrari sowie ein komplett neues Interieur-Design sind weitere Highlights. Das Innere besteht aus drei hochwertig ausgestatteten Räumen: einem Besprechungsraum, einem Büroraum und einem Fahrerruheraum.

Diese Seite teilen: