23.03.2018
Verbandsspitze

Alexander Nekolar ist neuer VÖL-Präsident

Bei der Jahresvollversammlung des Verbandes Österreichischer Leasing-Gesellschaften (VÖL) am 15. März 2018 wurde Dr. Alexander Nekolar, Vorstand der Porsche Bank AG, einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.

Er folgte Dr. Michael Steiner nach, der die Präsidentschaft die vorangegangen sechs Jahre innehatte. Der promovierte Wirtschaftswissenschafter Nekolar startet seine Berufslaufbahn im Jahr 2000 bei der A1 Telekom Austria Group. Seit 2004 ist er in der Leasingbranche tätig, zunächst als Leiter Finanzwesen/IT/Recht für Österreich und die Slowakei bei der Porsche Bank-Tochter Europcar, 2008 übernahm er als CFO die Verantwortung für die Porsche-Finanzgruppe Rumänien und ab 2011 als CEO die Gesamtverantwortung. Mit 1. August 2012 wurde er in den Vorstand der Porsche Bank-Gruppe berufen. Seit 2013 fungierte er als Vizepräsident des VÖL.

 

Dr. Alexander Nekolar
Bild: VÖL  

 

Der Verband Österreichischer Leasing-Gesellschaften wurde 1983 gegründet und zählt aktuell 37 ordentliche, sechs außerordentliche und 36 assoziierte Mitglieder. Diese erwirtschafteten 2017 rund 96 % des Leasing-Neugeschäfts in Österreich. (ags)

www.leasingverband.at