24.03.2016
Generationswechsel bei Toyota Frey

Friedrich Frey übergibt an seine Kinder

Nach 45 Jahren als Geschäftsführer und Inhaber der Toyota Frey Austria übergibt Komm.-Rat Friedrich Frey die Geschäftsführungsagenden an die nächste Generation, seine Kinder Anja und Friedrich.

Komm.-Rat Friedrich Frey wird dem Unternehmen künftig als Chairman vorstehen, die Geschwister zeichnen ab sofort für die operative Unternehmensführung verantwortlich.

Komm.-Rat Friedrich Frey
   

Seit 1971 fungiert die Familie Frey als Importeur von Toyota in Österreich. Komm.-Rat Friedrich Frey übernahm damals gemeinsam mit Komm.-Rat Ernst Frey die Generalvertretung der hierzulande völlig unbekannten Marke Toyota und baute den Markt in Österreich auf und über die Jahre hinweg stetig aus. Heute hat die Firma die Generalvertretung der Marken Toyota, Lexus und Aston Martin inne. Das Händlernetz von Toyota Frey in Österreich umfasst 70 Partner und 50 Werkstätten sowie neun eigene Autohäuser.  Nach 45 sehr erfolgreichen Geschäftsjahren übergibt Komm.-Rat Friedrich Frey nun die Geschäftsführung an seine Kinder Anja Frey-Winkelbauer und Friedrich Frey, die beide bereits viele Jahre im Betrieb tätig sind und seit der Jahrtausendwende mit ihm gemeinsam die Geschäftsführungsagenden teilen. 

Anja Frey-Winkelbauer und Dr. Friedrich Frey
Bilder: Toyota Frey  

"Mit der Unterzeichnung des Importeur-Vertrages im Jahr 1971 für Toyota in Österreich erwies uns eine internationale Marke ihr Vertrauen", erklärt Komm.-Rat Friedrich Frey. "Heute, mit knapp 600.000 verkauften Toyotas in Österreich, wissen wir, dass sich dieses Vertrauen für beide Seiten gelohnt hat. Dies möchte ich zum Anlass nehmen, um mich beim Lieferwerk, unseren Vertriebspartnern sowie allen Mitarbeitern für die erfolgreiche jahrelange Zusammenarbeit zu bedanken. Sie alle haben einen wesentlichen Anteil an dieser Erfolgsgeschichte. Nun freue ich mich umso mehr, dass ich voller Stolz an unsere nächste Generation, meine Kinder, übergeben darf. Ich bin mir sicher, dass sie TOYOTA FREY erfolgreich, effizient und verantwortungsvoll in die Zukunft führen werden.“

www.toyota-frey.at