Veranstaltungen

Bitte wählen sie ein Datum im Kalender aus um die Eventinformationen anzuzeigen.

04.01.2016
Mehrheitsgesellschafter

Haselsteiner steigt bei Remus ein

Der Industrielle und Gründer der Strabag, Dr. Hans Peter Haselsteiner steigt gemeinsam mit Stephan Zöchling als Mehrheitsgesellschafter in die Remus-Sebring Gruppe ein.

Sie werden – vorbehaltlich der Zustimmung der österreichischen Bundeswettbewerbsbehörde – die zukünftige Weiterentwicklung des steirischen Industriebetriebes rund um Komm.-Rat Angelika und KR Ing. Otto Kresch unterstützen.

Das Unternehmen Remus wurde 1990 vom Ehepaar Kresch gegründet. 1997 folgte der Kauf des ehemaligen Arbeitgebers Sebring. Die Remus-Sebring Gruppe exportiert mittlerweile in über 60 Länder der Welt und hat sich als Premium-Automobilzulieferer erfolgreich etabliert. „Wir freuen uns mit Dr. Hans Peter Haselsteiner und Stephan Zöchling erfahrene österreichische Partner gefunden zu haben, mit denen wir unsere Expansion fortsetzen können“, so das Ehepaar Kresch unisono. „Die Remus-Sebring Gruppe ist ein international anerkannter Vorzeigebetrieb für hochwertige und innovative Lösungen von Abgasanlagen und Soundsystemen. Ich freue mich auf die neuen Chancen und Herausforderungen“, so Stephan Zöchling, der in Zukunft gemeinsam mit Angelika und Otto Kresch die Geschäftsführung der Gruppe innehaben wird.

Stephan Zöchling war einige Jahre für den Magna-Konzern in verschiedenen Funktionen tätig. Die letzten fünf Jahre verbrachte er in Russland und arbeitete im Industriekonzern von Basic Element rund um Oleg Deripaska, zu dem auch zahlreiche automotive Industriebeteiligungen zählen. Abgesehen von der zusätzlichen Geschäftsführung kommt es laut Kresch durch den Einstieg der Investorengruppe zu keinen personellen oder strukturellen Änderungen in der Remus-Sebring Gruppe.