Veranstaltungen

Bitte wählen sie ein Datum im Kalender aus um die Eventinformationen anzuzeigen.

22.12.2015
14. bis 17. Jänner

„Vienna Autoshow 2016“ in der Messe Wien

Einen heißen Start ins neue Messejahr verspricht die 10. Ausgabe von Österreichs größtem Automobilsalon. Am 14. Jänner 2016 öffnet die „Vienna Autoshow“ ihre Tore und zeigt bis einschließlich 17. Jänner rund 400 Neuwagenmodelle der heimischen Automobilimporteure.

Mit gleich drei Europa-Premieren startet die „Vienna Autoshow“ ins neue Jahr 2016. Land Rover präsentiert das Range Rover Evoque Cabriolet, Mini das neue Mini Cabrio und Seat den Ibiza Cupra.

Insgesamt 31 Österreich-Premieren sind diesmal bei der „Vienna Autoshow“ zu sehen. Alfa Romeo stellt die 510 PS starke Alfa Romeo Guilia Quadrifoglio mit Sechszylinder-Turbotriebwerk vor. Audi feiert mit dem Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro eine Österreich-Premiere. Stolz ist man bei Bentley auf die Österreich-Premiere des schnellsten serienmäßigen SUV der Welt, des Bentley Bentayga. Der W12-Zylinder Biturbo-Motor mit sechs Litern Hubraum leistet stolze 608 PS und liefert ein mächtiges Drehmoment von bis zu 900 Newtonmetern. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 301 km/h, und Tempo 100 ist nach 4,1 Sekunden erreicht.

Rund 400 Neuwagenmodelle der 42 vertretenen Automarken der heimischen Automobilimporteure werden auf der "Vienna Autoshow"
Bild: Reed Exhibitions Messe Wien/Andreas Kolarik  

 

Das stärkste Auto auf der „Vienna Autoshow“

Automobili Lamborghini präsentiert mit dem neuen Huracán LP 610-4 Spyder den wahrscheinlich PS-stärksten Boliden der „Vienna Autoshow 2016“. Der frei saugende 5,2 Liter V10-Motor leistet 610 PS und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 3,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 324 km/h.

James Bond-Feeling

Sich wie James Bond fühlen können die Messebesucher am Stand von Land Rover. Dort wartet ein originales Film-Fahrzeug aus "Spectre", dem 24. James Bond-Abenteuer. Und auch bei Aston Martin steht James Bond am Programm, denn die britische Edelschmiede zeigt den schnittigen DB 10 Spectre aus dem aktuellen Bond-Streifen.

Der WEKA-Verlag ist mit „firmenwagen“ und „Flottenguide“ am Messestand im Foyer vertreten und lädt zu einer Verkostung der Weine von Pfaffl und Gager sowie zu Erfrischungen und dem einen oder anderen Villacher Bier

 

"firmenwagen" und "Flottenguide" mit eigenem Stand

Auch der WEKA-Verlag ist traditionsgemäß mit seinem Messestand im Foyer zwischen den Hallen B und C mit seiner Fachzeitschrift „firmenwagen“ und dem Jahres-Branchenalmanach „Flottenguide“ vertreten. Das gesamte Team wird anwesend sein und längst gilt unser Aufritt bei der Vienna Autoshow als kleiner Branchentreff.

www.viennaautoshow.at